Heilpädagogisch-therapeutischer Fachdienst (HEIDI)

KURZKONZEPT

Ein multiprofessionelles Team aus therapeutischen, psychologischen und pädagogischen Fachkräften unterstützt die Kinder und Jugendlichen der Einrichtung. Hier finden sie einen individuell angepassten Rahmen der Entwicklungsmöglichkeiten und Schutz bietet. Der Fachdienst arbeitet in enger Kooperation mit den Wohngruppen und weiteren Kooperationspartnern wie Fachärzten, Therapeuten, Schulen und Kindergärten, um einen an den Bedürfnissen und Entwicklungsaufgaben der Kinder und Jugendlichen abgestimmten Förderplan zu verfolgen.

Das heilpädagogisch- therapeutische Angebot umfasst u.a.

  • ein inhaltlich abgestimmtes Clearing, mit psychologischer und heilpädagogischer Diagnostik
  • ein individuell bedarfsorientiertes Angebot am Vormittag („Hei-Di“; abgeleitet von heilpädagogischer Dienst)
  • Fördermaßnahmen im Einzel- und Gruppensetting
  • Spieltherapie
  • Gesprächstherapie
  • Werkendes Gestalten
  • Sandspieltherapie
  • Interventionen und Angebote aus der kreativen Kindertherapie
  • Psychomotorik
  • Ergotherapie
  • systemisch- lösungsorientierte Arbeit (Arbeit mit dem Familienbrett, Aufstellung, Time-Line)

Das individuell bedarfsorientierte Angebot am Vormittag der „Hei-Di“ ist abgestimmt auf den jeweiligen Lernstand des Kindes. Motivation, Kooperation und Anstrengungsbereitschaft in Bezug auf Lerninhalte sind maßgebliche Säulen der Förderung. Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen die Schule nicht besuchen können, werden durch das Fachpersonal vorbereitet, Lernen im alltäglichen Prozess als sinnvolles und bewusstes Handeln wahrzunehmen. Hierzu gehört auch die Auseinandersetzung mit schwierigen Themen und Konflikten. Im Rahmen der „Hei-Di“ kann dem mit einer wertschätzenden und klaren Haltung losgelöst vom konfliktbelasteten Umfeld begegnet werden.
Im Nachmittagsbereich sind die oben benannten Fördermaßnahmen im Einzel- und Gruppensetting terminiert.

Zusätzlich bietet der heilpädagogisch – therapeutische Fachdienst den Mitarbeitern des JHV Sonnenland Coaching und Beratung zu bestimmten Thematiken an.
Zur Entlastung der Wohngruppen werden in enger Abstimmung u.a. Facharzttermine begleitet sowie Schüler und Schülerinnen aus Schulen abgeholt, sollte eine frühzeitige Beendigung der Schulbesuchszeit nötig sein.

Sollten Sie Fragen haben oder detailliertere Informationen wünschen, stehen wir Ihnen unter heidi@jhv-sonnenland.de oder telefonisch unter (04488) 8406476 zur Verfügung.

Infomation

Kinderhände zum Kreis vereint

Unter diesem Button finden Sie den aktuellen Flyer über unseren heilpädagogischen Dienst als PDF.